#Hambacher Wald: FREUNDINNEN und FREUNDE – auf zum Waldspaziergang

Wir sind überzeugt: Wenn richtig viele Menschen in den Wald kommen und zeigen, dass sie diesen Wald bewahren wollen – dann wird unsere Landesregierung ein Einsehen haben. Und verhindern, dass RWE rodet. Deshalb kommt es auf jede und jeden von uns an. Kommt in den Hambacher Wald. Sei Teil des friedlichen und ja, auch fröhlichen und gerade deshalb so starken Widerstandes!
Der BUND hat hier viele nützliche Infos zusammengetragen und ruft zur Demo am 14. Oktober auf:
Die Naturführer*innen Eva Töller und Michael Zobel organisieren die Waldspaziergänge durch den Hambacher Wald. Seit Jahren und unermüdlich. Vielen Dank dafür. Wir teilen hier die Einladung von Michael zu den nächsten Waldspaziergängen. Und Bilder und Videos von den letzten Waldspaziergängen. (Im ZDF-Drehscheibe-Bericht seht Ihr, wenn Ihr genau hinschaut, unser „Wir sind Hambi“-Plakat. :-) Das hat auch Bodo in seine großartige Fotogalerie Wutbürgerdokus aufgenommen.)
Wir haben aus unserer Wählergruppenkasse 250 EUR für den Hambacher Wald gespendet. Wenn Du Geld übrig hast, Spende auch Du etwas. Der Widerstand braucht Geld und jeder Euro ist nützlich.
Am 16. September sind wir von DEINE FREUNDE wieder beim Waldspaziergang dabei. Weil wir es wichtig finden zu zeigen, dass der Widerstand breit ist und in den ganz und gar „normalen“ „bürgerlichen“ Kreisen fest verankert ist. Und von demokratisch gewählten Kommunalpolitiker*innen getragen wird.
S-Bahn 10.40h ab Köln HBF, 10.46h ab Köln-Ehrenfeld. Komm mit!
———
Von: Michael Zobel <info@zobel-natur.de>
Betreff: Waldspaziergänge 16. September, 23. September, 30. September – tausende TeilnehmerInnen – Hambi bleibt!
Datum: 11. September 2018 um 20:09:06 MESZ
Antwort an: Michael Zobel <info@zobel-natur.de>

 

Guten Tag zusammen,

besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen, deshalb hier Rückblick und Ausblick in einer einzigen Mail.

Sonntagsspaziergang am 9. September, wer dabei war, wird noch lange davon erzählen.

1126 (!) große und kleine TeilnehmerInnen, das bedeutet Besucher 15000 und Besucherin 16000 in einem einzigen Spaziergang. 11.09 Uhr S-Bahn Kerpen-Buir, mehr als 430 Menschen stiegen aus dem Zug aus Köln und kamen zu Fuß in den  Wald. Jede Menge Presse, unfassbare Solidarität, ganz viel Energie für die kommenden schweren Wochen und Monate.

Eine kleine link-Auswahl:

Drehscheibe/ZDF  https://www.zdf.de/nachrichten/drehscheibe/drehscheibe-vom-10-september-2018-102.html

Bodos Galerie zum Waldspaziergang ist im Aufbau:

http://www.mutbuergerdokus.de/html/aktionen/2018_09_09_waldfuehrung-hambacher-forst.htm

ganz viel auf  https://www.facebook.com/BuirerFuerBuir    man muss ein wenig runterscrollen, um den Sonntag zu finden…

und dann noch dieser tolle Beitrag zu Helge Hommes und Saxana, das phänomenale Künstlerpaar, das für zwei Wochen im Hambacher Wald war, Kulturzeit/3sat

http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=75682

gleichzeitig fand ein Spaziergang durch Keyenberg am Tagebau Garzweiler statt

https://rp-online.de/nrw/staedte/erkelenz/spaziergang-durch-keyenberg-das-ist-unser-hambacher-forst_aid-32824055

Doch es gibt kaum Zeit zum Ausruhen, nach dem Waldspaziergang ist vor dem Waldspaziergang, im September bekanntlich an jedem Sonntag…

Wir kommen wieder, wir machen weiter, 16. September zusammen mit der Aktion AufBäumen und Waldfest, 23. September mit dem Aachener Friedenskreuz, 30. September wahrscheinlich ROTE LINIE, 7. Oktober, 14. Oktober Großdemonstration am Hambacher Wald..

Es zeichnet sich schon jetzt ab, dass am 16. September noch wesentlich mehr Menschen dabei sein werden. Der Waldspaziergang trifft die Aktion AufBäumen,  https://aufbaeumengegenkohle.de

ach ja, Viele fragen in diesen Tagen danach, es gilt immer noch: Alles was wir auf den Waldspaziergängen tun, ist erlaubt, ist sicher…    auch Kinder können mitkommen…     Hunde übrigens auch.

Alle Menschen im und um den Wald herum sollen wissen, dass diese beispiellose Unterstützung eine ganz große Chance ist. Wir müssen dringend heraus aus einer scheinbar unaufhaltsamen Spirale der Eskalation, wir brauchen Zeit zum Atemholen und Nachdenken, wir brauchen hoffnungsvolle Bilder, keine brennenden Autos, wir brauchen Deeskalation auf allen Seiten, keine Märtyrer, keine verletzten Menschen. Danke.

September 2018, der Monat vor der kommenden Rodungs-Saison. Lasst uns wie im vergangenen Jahr eine Rodungs-Verhinderungs-Saison daraus machen.

Es gibt eine wachsende Zahl von Anmeldungen für die kommenden Waldspaziergänge, im September bekanntlich an jedem Sonntag. Immer 11.30 Uhr, immer Treffpunkt am Kieswerk Collas. Unter Vorbehalt, denn der Treffpunkt kann sich durch die aktuelle Situation jederzeit ändern.

ÖPNV – S-Bahnstation Kerpen-Buir, von da ca 20 Minuten zu Fuß…

Wegen der Erklärung des Gebietes rund um den Hambacher Wald zum „Gefährlichen Gebiet“ können Identitäts- und Gepäck- bzw. Fahrzeugkontrollen durchgeführt werden. Lasst Euch nicht abschrecken. Lebensmittel und Wasser werden übrigens bisher durchgelassen…

Anmeldungen unter info@zobel-natur.de

Weitere Termine nachzulesen und zu sehen auf facebook HambiSoli Terminkalender …

Donnerstag, 13. September, Mahnwache vor der Staatskanzlei in Düsseldorf – Laschet will uns verkohlen

http://westcastor.blogsport.de/2018/09/07/mahnwache-vor-der-duesseldorfer-staatskanzlei-am-13-september-2018/

Freitag, 14. September. Der Wald wird mehr und mehr abgesperrt, die Waldschützer können kaum mehr herauskommen. Und genau zu diesem Zeitpunkt beginnt der Prozess gegen eine Person, die für viele zu einem der prägenden Gesichter der letzten Jahre geworden ist, Kim Neuland.

Im Dezember 2016 wurde sie für 17 Tage ihrer Freiheit durch Untersuchungshaft braubt. Es wird der zweite Prozesstag von dreien vor einem Schöffengericht am Amtsgericht Düren, Saal 1.07, August-Klotz-Str. 14, 52349 Düren sein. An diesem Tag sind weitere Zeug_innen geladen. Der nächste Prozesstag ist für den 16.10.18 anberaumt.

Breite Öffentlichkeit gewünscht!

Die campact online-Petition ist gerade bei mehr als 260000 Unterschriften angekommen, bitte weiterleiten, unterschreiben, teilen…

https://aktion.campact.de/kohleaus/hambach-appell/teilnehmen

der Kinotrailer zur Rodungs-Verhinderungs-Saison läuft in vielen Kinos und sucht noch weitere Vorführ-Stellen…

https://vimeo.com/286849197

eine ganz tolle Info-Quelle mit Terminen, Archiv u. ä. hier, DANKE Barbara

www.verheizte-heimat.de

so viel Stoff, das muss für heute reichen, nochmals danke für die vielfältige Unterstützung,

mit immer noch optimistischen Grüßen,

Michael Zobel