Autofrei! Es ist geschafft!

September 2014 – Bereits wenige Wochen nach der Kölner Kommunalwahl (und deren überraschend erfreulichen Ergebnis) steht nach zähen Verhandlungen die bundesweit erste FREUNDlich-Grüne-Koaltion! In vielen Punkten war man sich schnell einig, doch als  „Köln-komplett-autofrei“ auf der Tagesordnung stand, drohte die Vereinbarung zu platzen. Für viele Grüne war es nach 30 Jahren Gängelung durch CDU/SPD wohl noch zu ungewohnt, einfach ihre in Vergessenheit geratenen Ideale umsetzen zu können, doch für DEINE FREUNDE war AUTOFREI das Essential – ein Glück für Köln, dass DEINE FREUNDE sich unnachgiebig zeigten!

koernerstrassenfest

Bereits am Abend vor Inkrafttreten der Autofreien Zone Köln, feierten Köln BürgerInnen ausgelassen das neue Zeitalter – wie hier in der Ehrenfelder Körnerstraße.

koernerstrassenfest2

Ein wichtiger der Punkt der Vereinbarung war auch, die Straßen nicht nur autofrei zu bekommen – sie sollen auch entsiegelt und anschließend als Wiesenwege begrünt werden. Manche Besucher konnten mit der Entsiegelung nicht warten, und entdeckten neue Nutzungen …

koernerstrassenfest3

Am Morgen nach dem Fest. Für die Meisten ein vollkommen ungewohntes Bild: Wo sind die Autos? Verhalten und auch vorsichtig gehen die Passanten immer noch auf ihren schmalen Randstreifen – doch die KölnerInnen werden sich schnell daran gewöhnen.

koernerstrassenfest4

Eine Regenpause genügte, und schon fanden sich erste neue Nutzungsmöglichkeiten.

Yippieh!